Forschung Frankfurt - das Wissenschaftsmagazin

Forschung Frankfurt vermittelt Wissenschaft so, dass auch Laien mitreden können – und das seit fast 40 Jahren: Forscherinnen und Forscher aus den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Naturwissenschaften und der Medizin geben Einblicke in unbekannte Welten der Wissenschaft, berichten über ihre neuesten Erkenntnisse und erläutern spannende Zielsetzungen ihrer Forschung. Nicht immer schreiben sie selbst, sondern stehen auch Mitgliedern des Redaktionsteams oder freien Autoren Rede und Antwort. 

Die Zielsetzung des Magazins hat sich seit den Anfängen deutlich erweitert, so dass sich auch aktuelle Diskurse und Problemlagen sich darin widerspiegeln. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema, zu dem ganz unterschiedliche Fächerkulturen zu Wort kommen. Oft werden hier ungeahnte Gemeinsamkeiten und Zusammenhänge zwischen Disziplinen deutlich. 

Forschung Frankfurt bietet eine Vielzahl von Darstellungsformen: Umfassend recherchierte Beiträge geben einen Überblick über ganze Themenfelder, Berichte und Interviews zu Forschungsschwerpunkten und einzelnen Projekten führen in die Tiefe einer Thematik ein. Kurzberichte, Buchrezensionen, Porträts von Forschenden und auch Meinungsbeiträge sorgen für eine anregende und abwechslungsreiche Lektüre. Der Nachrichtenteil am Ende jeder Ausgabe schließlich informiert über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Forschung an der Goethe-Universität. Viel gelobt wurde auch die ansprechende Gestaltung des Magazins, die nicht nur der Ästhetik dient, sondern auch zur besseren Verständlichkeit komplexer Themen beiträgt. 

Zur Leserschaft des Wissenschaftsmagazins Forschung Frankfurt zählen die Mitglieder der Vereinigung von Freunden und Förderern, Professoren und Alumni, Studierende und Schüler sowie Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Main-Gebiet, die sich für die Entwicklung der Universität und ihrer Forschung interessieren. Darüber hinaus nutzen mehr als 500 (Wissenschafts-)Journalisten Forschung Frankfurt als Themenpool für ihre Arbeit.

Liebe Leserinnen und Leser, für Sie machen wir dieses Magazin. Unser Ziel ist es, Ihnen unsere Universität und die Forschung, die hier stattfindet, näherzubringen und Sie aus erster Hand kompetent informieren. Gern können Sie uns kontaktieren, um uns Anregungen, Wünsche oder Kritik mitzuteilen. 

Liebe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unserer Universität! Dieses Magazin lebt von Ihrer Forschung. Sie sind unsere Kommunikationspartner, gemeinsam mit Ihnen können wir Ihre Wissenschaft einem interessierten Publikum zugänglich machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ihr Redaktionsteam
Dr. Anke Sauter und Dr. Markus Bernards

Kontakt

Dr. Anke Sauter (Geistes- und Sozialwissenschaften)
Tel: 069/798-13066
sauter@pvw.uni-frankfurt.de

Dr. Markus Bernards (Naturwissenschaften und Medizin)
Tel: 069/798-12498
bernards@em.uni-frankfurt.de

Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

Mediadaten (PDF-Download)

Redaktionsplan

  • Ausgabe 2021-1 erscheint am 12. Juli 2021, Anzeigenschluss ist der 3. Mai 
  • Ausgabe 2022-2 erscheint am 06. Dezember 2021, Anzeigenschluss ist am 20. Oktober 2021